Zahlen & Fakten

Windmöller im Überblick: Mit Zahlen und Fakten auf einem Blick können Sie hier alles Wesentliche über Windmöller und die Verbandsaktivitäten erfahren.


Profil

Führungsgesellschaft

Windmöller Gruppe

Windmöller GmbH | Augustdorf, Deutschland

Operative Tochtergesellschaften

Windmöller Holzwerkstoffe GmbH | Bad Oeynhausen, Deutschland

Windmöller Polska | Wrocław , Polen

Windmöller Inc. | Georgia, USA
Gründung1948
StandorteAugustdorf / Detmold / Bad Oeynhausen
Umsatz

Umsatz 2017: 144 Mio. Euro

Exportquote 2017: 32 %

Plan Umsatz 2018: 160 Mio. Euro (konsolidiert nach Firmenzusammenführung)
Mitarbeiter

482 Mitarbeiter (Stand 5/2018) in Deutschland

  • Davon in Augustdorf: 299 Mitarbeiter

  • Davon in Detmold: 153 Mitarbeiter

  • Davon in Bad Oeynhausen: 30 Mitarbeiter
Anzahl Auszubildende22 Auszubildende in 7 Ausbildungsgängen
MarkenBodenmarke wineo | ecuran Hochleistungsverbundwerkstoff
Betriebsgelände

Augustdorf: 50.000 m2

Detmold: 30.000 m2
ProduktportfolioLaminatboden, Designbeläge, PU-Bodenbeläge, biobasierte Akustiksysteme, Holzverarbeitung und Holzzuschnitte
ZielgruppenPrivate Endverbraucher, gewerbliche Endkunden, Industriekunden
VertriebskanäleGroß- und Einzelhandel, Architekten, Betreiber, Objekteure, Bauträger, OEM-Geschäft (Zulieferer für weiterverarbeitende Unternehmen)
ExportländerIn über 70 Länder weltweit
Produktionskapazität BodenbelägeÜber 15 Mio. m²/ Jahr
Produktionskapazitäten UnterlagsmattenÜber 24 Mio. m²/ Jahr

 

Verbandsaktivitäten

Windmöller steht nicht nur für beste Qualität, sondern genauso für zukunftsweisende Produkte. Damit das so bleibt, setzen wir uns in verschiedenen Verbänden für einen Informationsaustausch sowie maßgeblich für die Entwicklung von Produktstandards und technischen Innovationen ein.

So sind wir im EPLF, dem Verband der europäischen Laminatfußbodenhersteller e.V. aktiv, den Ulrich Windmöller mitgegründet hat. Außerdem engagieren wir uns im FEB, dem Fachverband der Hersteller elastischer Bodenbeläge e.V.

Eine besondere Rolle kommt wineo im MMFA, dem Verband der mehrschichtig modularen Fußbodenbeläge e.V. zu: Windmöller Geschäftsführer Matthias Windmöller hat ihn 2012 mitgegründet und ist sein erster Vorsitzender. Der Verband als starkes Branchennetzwerk soll die erfolgreiche Entwicklung der Multi-Layer-Böden weiterhin effektiv vorantreiben, damit sich die Systeme zunehmend als eigenständige Gattung etablieren und die Kunden mehr über die Gebrauchseigenschaften erfahren. Dazu wird auch mit den anderen Verbänden eng zusammengearbeitet.

17 Mitglieder aus fünf europäischen Ländern sind schon dabei – was belegt, dass das Interesse an einer solchen Austauschmöglichkeit groß ist. Und unser Engagement sich wirklich lohnt.